07.05.2019 13:33 Alter: 14 Tag(e)

Bericht zum Badminton-Workshop "Beinarbeit"

Unser Trainer und Vize-Abteilungsleiter Stefan bietet nun schon eine ganze Weile zu Saisonbeginn und zum Beginn der Rückrundensaison Workshops in vielen verschiedenen Bereichen an. Am vergangenen Samstag wurde der erste Workshop im Rahmen der Vorbereitung auf die nächste Mannschaftssaison angeboten, der sich auch reger Beteiligung erfreuen durfte. Aber lest selbst:

 

Das Wetter machte die Entscheidung etwas einfacher, an einem Samstag im Mai an dem Workshop "Beinarbeit" teilzunehmen. Vier Grad Außentemperatur und etwas Regen waren auch gemeldet. Angemeldet hatten sich neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die zwischen 10.00 und 14.00 Uhr ihre Beinarbeit verbessern wollten.

 

Spätestens nach dem Aufwärmen, zwei Athletikeinheiten und Footwork-Übungen war das Wetter vergessen.
Im Fokus standen Kraft, Geschwindigkeit, Koordination und das Gefühl für den eigenen Körper. Gerade beim Thema "Speed" wurde neben der reinen Bewegungsgeschwindigkeit auch die schnelle Überwindung von Entfernungen trainiert. Neben zahlreichen Übungen auf dem Feld gab es Beispielvideos und in den Pausen wurde gerne auf im Vorfeld bereitgestellte Brezeln und isotonische Getränke zurückgegriffen. Der anschließende Muskelkater bei dem ein oder anderen Teilnehmer machte deutlich, wo noch Defizite vorhanden sind.

 

 SL