03.02.2019 20:46 Alter: 143 Tag(e)

Südwestdeutsche Meisterschaften und 1. Rückrundenspieltag

Am 5. und 6. Januar fanden in Frankfurt in der Halle des Gymnasiums Riedberg die Südwestdeutschen Meisterschaften der Erwachsenen statt. Samstags fanden die Einzel- und Mixedspiele statt, sonntags die Doppel und anschließend die Finalspiele in allen Disziplinen. In allen Disziplinen hatten wir Teilnehmer gestellt. Leider fiel Adrian für das Doppel mit Andy aus, sodass Andy im Doppel mit dem ebenfalls von einem Partnerausfallbetroffenen - Pascal Histel vom 1. BCW Hütschenhausen - antrat. Im Einzel stellten sich Felix (Nachrücker) und Andy der Konkurrenz, während im Mixed nur Andy und Melanie die Qualifikation über die Verbandsmeisterschaft geschafft hatten. 

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Mixed: Brinkmann / Hellhorst 9.-16. Rang (von 33 Teilnehmern)

Doppel: Brinkmann / Histel 9.-16. Rang (von 29 Teilnehmern)

Einzel: Voigt 17.-32. Rang, Brinkmann 17.-32. Rang (von 37 Teilnehmern)

 

Bereits am 12. Januar 2019 spielte unsere dritte Mannschaft im ersten Rückrundenspiel der Saison gegen den Post SV Ludwigshafen 3 und konnte dieses Spiel mit 6:2 vor heimischem Publikum für sich entscheiden. Das Spiel der zweiten Mannschaft musste leider vom Gegner aus Offenheim abgesagt werden, da keine Mannschaft zusammengestellt werden konnte.

 

Am 19. Januar 2019 standen sodann für die erste und zweite Mannschaft die ersten Spiele des neuen Jahres auf dem Plan, und für die Dritte ihr zweites Spiel. Die erste Mannschaft fuhr in die Eifel zur Mannschaft des SV Mendig. Trotz einiger personeller Schwierigkeiten konnte hier ein 5:3 Sieg erzielt werden, der die Zahlbacher weiterhin den ersten Platz der Rheinland-Pfalz-Liga belegen lässt.

 

Die zweite Mannschaft machte sich währenddessen auf den Weg in den Süden zum 1. BCW Hütschenhausen. Hier musste mindestens ein Unentschieden, bestenfalls aber ein Sieg her, um sich den direkten Aufstiegskonkurrenten weiterhin vom Leib zu halten. Mit einer leicht veränderten Mannschaft als im Hinspiel Ende November 2018 konnte man schließlich gegen die Hütschenhausener ein wichtiges 4:4 Unentschieden erreichen und bleibt damit mit 3 Punkten Vorsprung auf Platz 1 der Tabelle in der Verbandsliga Nordost des Badmintonverbands Rheinhessen-Pfalz. 

 

Die dritte Mannschaft spielte gegen die SG Eppstein/Kleinniedesheim 2 in der Isenachsporthalle in Frankenthal. Dabei reichte es diesmal leider nicht zu einem Sieg und man verlor gegen stark aufgestellte Eppsteiner mit 2:6. Glücklicherweise ließen die Eppsteiner ihrerseits in der Vorwoche Punkte liegen, sodass sie weiterhin vorerst keine Gefahr im Kampf um den Aufstieg für uns darstellen.

 

Die nächsten Spiele der ersten und dritten Mannschaft finden am Wochenende 8. bis 11. Februar statt. Die dritte Mannschaft bekommt es bereits am Freitag mit dem direkten Aufstiegskonkurrenten TSV Mommenheim zu tun - Beginn um 20:00 Uhr in der Mommenheimer Halle.

Die erste Mannschaft fährt am Samstag zum ASV Landau in die Pfalz und spielt am Sonntag dann im ebenfalls im Süden gelegenen Hütschenhausen - Beginn ist samstags um 19:30 Uhr und sonntags um 10:00 Uhr. Die Ergebnisse findet ihr anschließend auf den offiziellen Übersichten des BVRP: Tabellen

Die zweite Mannschaft spielt erst wieder am 23. Februar 2019 in eigener Halle.